Eine "alte" Farbe für das Schloss

Westfassade_c-Felix-Reinicke.jpg
Westfassade Schloss Marchegg
Die Westfassade des Schlosses hat ihren neuen Anstrich bekommen. Der Gelbton der Fassade stammt aus der Zeit der 1920er bis 1950er Jahre. Unter dem Gelb konnten wir frühere Farbtöne finden, so zum Beispiel aus der Barockzeit. Denn in einigen Jahrhunderten hatte die Schlossfassade einen warmen Grau bzw. Weißton.
Auch die Südfassade erstrahlt schon im neuen Farbton. Der 517m² große Innenhof wurde ebenfalls komplett eingerüstet, saniert und hat denselben neuen Anstrich in warmem Grau.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden