Wer eher dem Element Wasser zugetan ist, der findet im Nationalpark Donau-Auen beste Voraussetzungen vor. Wie wäre es zum Beispiel mit einer frühmorgendlichen Kanutour durch die Seitenarme der Donau? Wenn der Tag beginnt und mit ihm die Natur rund um das Wasser erwacht, hat das seinen ganz besonderen Reiz. Und mit etwas Glück erspähen Sie auch den einen oder anderen Aubewohner! Etwas rasanter geht es bei einer Schlauchbootfahrt zu. Beim „Fluss-Berg-Auwald-Abenteuer“ werden Sie von den Rangerinnen und -ranger in die Geschichte des Nationalparks und die Projekte zur Renaturierung der Donauufer eingeweiht. Stromab geht die wilde Fahrt im Schlauchboot, an der Burgruine Rötelstein vorbei bis zur Thebener Überfuhr. Zurück wandern Sie entlang des wilden Donauufers. Ein Erlebnis, das Sie so schnell nicht wieder vergessen werden!

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden