© Tom Son

Willkommen in Wiener Neustadt

© Tom Son

Öffnungszeiten

30. März bis 10. November 2019
täglich 9 bis 18 Uhr
Einlass bis 17 Uhr

Online-Ticket

Eintritts- und Führungskarten bequem vorab zuhause buchen und ausdrucken.

→ Zum Online Shop

Tickets & Führungen

Eintrittspreise

Führungen

Entdecken Sie gemeinsam mit unseren Kulturvermittlerinnen und Kulturvermittlern die "Welt in Bewegung!" 

  • täglich an beiden Standorten (Kasematten & Museum St. Peter an der Sperr) 10.30, 14.00, 16.00 Uhr
  • Dauer: ca. 75 Minuten
  • € 3,50 I Führung pro Standort (Kasematten oder Museum St. Peter an der Sperr)
  • Kinder bis 6 Jahre frei

Familien

Familienkarte mit NÖ/OÖ/BGLD/Wiener Familienpass

  • € 9,00 | 1 (Groß-)Elternteil mit familieneigenen (Enkel-)Kindern bis 18 Jahre
  • € 18,00 | 2 (Groß-)Eltern mit familieneigenen (Enkel-)Kindern bis 18 Jahre

* Ermäßigte Tickets können aus technischen Gründen nur an den Kassen vor Ort gekauft werden. 


Schulklassen

  • € 3,00 | Eintritt SchülerInnen im Klassenverband
  • € 3,50 I Führung am Standort Kasematten oder Museum St. Peter an der Sperr *

* Anmeldung erforderlich: + 43 (0) 800 24 10 45 oder unter


Gruppen ab 20 Personen

  • € 9,00 | Eintritt pro Person bei Gruppen ab 20 Personen
  • € 3,50 | Kinder und Jugendliche 6-18 Jahre
  • Kinder bis 6 Jahre frei
  • € 3,50 | Führung am Standort Kasematten oder Museum St. Peter an der Sperr*

* Anmeldung erforderlich: + 43 (0) 800 24 10 45 oder unter

Infos zu Stornobedingungen und TeilnehmerInnenzahl bei Gruppenbuchungen entnehmen Sie bitte unseren AGB


Ticket Ermäßigungen

  • - 50% I Ermäßigung, bei Vorlage des Schallaburg Ausstellungstickets beziehungsweise der Schallaburg Card und vice versa
  • - 25% I Ermäßigung, bei der Vorlage der Eintrittskarte der Besucherwelt am Flughafen Wien und vice versa
  • - € 2,00 | Ö1 Club-Mitglieder Ermäßigung
  • - € 2,00 I Ermäßigung bei Vorlage des VOR- oder ÖBB-Tickets, einmalig innerhalb der Ticket-Gültigkeit
  • Einmalig freier Eintritt: Niederösterreich-Card, Kulturpass

* Ermäßigte Tickets können aus technischen Gründen nur an den Kassen vor Ort gekauft werden. 

Stadtführungen Wiener Neustadt

Entdecke die Stadt

Wiener Neustadt, pulsierende Stadt mit Geschichte. Bei dieser kostenlosen  Stadtführung bekommen Sie einen ersten Eindruck von der Hauptstadt der Wiener Alpen, der einstigen Kaiserresidenz, mit einem historischen Stadtzentrum und urbanem Flair. Danach können Sie die Vielfalt und Schönheit der Stadt ganz einfach auf eigene Faust erkunden, entdecken und erleben.

  • Start ab den Kasematten & ab dem Museum St. Peter an der Sperr
  • Täglich 12.00, 15.30 Uhr
  • Dauer: 15 Minuten

Geschichte und Geschichten im Herzen der Stadt

Von den Kasematten geht es entlang der Stadtmauer mitten ins Herz der Stadt, dem Hauptplatz. Hier befindet sich seit dem Mittelalter das wirtschaftliche und politische Zentrum Wiener Neustadts. Der Stadtspaziergang führt über den Dom und den Reckturm weiter bis zum Museum St. Peter an der Sperr. An all diesen Punkten wird die Bedeutung Wiener Neustadts als ehemalige kaiserliche Residenz anhand von Geschichten spürbar.

* Für Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an: + 43 (0) 800 24 10 45 oder unter 

 

Kooperationspartner

Theresianische Militärakademie

Damals als Burg zu Wiener Neustadt und Residenz von Kaiser Friedrich III. und seinem Sohn Kaiser Maximilian I. begleitete sie maßgeblich die Entstehung der Stadt. Heute ist sie bekannt als die älteste Militärakademie der Welt, gegründet durch Maria Theresia. Seit dem 18. Jahrhundert – bis heute – wird hier eine moderne Führungs- und Offiziersausbildung geboten. Lernen Sie diesen geschichtsträchtigen Ort bei einer Führung besser kennen:

Führung „Von der Residenz zur Offiziersschmiede“

  • Mo-Fr 14.00 Uhr
  • Sa/So/Fei 14.00-16.00 Uhr (Bereichsführungen)
  • Dauer: ca. 60 Minuten
  • € 8,00 I pro Person *

* Für Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an: + 43 (0) 800 24 10 45 oder unter 


Neukloster

Im Neukloster erwartet Sie ein wahrlicher Kontrast zum pulsierenden Treiben der Stadt: ein Ruheoase. Gegründet von Kaiser Friedrich III., prägt das Kloster seit 1444 Stadtbild und geistiges Leben. Erfahren Sie im charmanten Kreuzgang und Innenhof vom klösterlichen Leben. Entdecken Sie die Schätze der Kunst- und Wunderkammer und lassen Sie sich in die Bücherwelt der einzigartigen Bibliothek entführen:

Führung „Kunst und Glaube im Kloster“

  • Mo-Fr 16.00 Uhr
  • Sa 10.30*, 16.00 Uhr
  • So 11.00, 16.00 Uhr
  • Dauer: ca. 50 Minuten
  • € 8,00 I pro Person **

*Spezialführung 90 Minuten: inkl. Besichtigung der Sakristei und der Orgelempore sowie Chorgebet
** Für Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an: + 43 (0) 800 24 10 45 oder unter 


Kleinwasserkraftwerk Ungarfeld

Das Schaukraftwerk wurde 1917 eröffnet und liegt am Beginn des Wiener Neustädter Kanals. Wo früher ein Hafen war, lädt heute ein Park zum Verweilen ein. Erleben Sie hier eine Zeitreise der Stromgewinnung durch Wasserkraft: vom Original-Generator bis zur Francis-Turbine.

Führung „Das Kraftwerk Ungarfeld und der Kehrbach“

* Für Gruppenbuchungen wenden Sie sich bitte an: + 43 (0) 800 24 10 45 oder unter 

Anreise

Öffentliche Anreise

Mit dem Zug nach Wiener Neustadt und in wenigen Minuten zu den Ausstellungsstandorten Kasematten und Museum St. Peter an der Sperr.

  • von Wien: mit dem Zug in rund 30 Minuten
  • von Eisenstadt: mit Bus oder Zug in rund einer Stunde
  • von Graz: mit dem Zug in rund 2 Stunden
  • von Sopron: mit dem Zug in rund 45 Minuten

Detaillierte Informationen zu den öffentlichen Verkehrsverbindungen finden Sie hier: VOR oder ÖBB


Anreise mit dem PKW

  • von Wien: A2 Abfahrt Wiener Neustadt West
  • von St. Pölten: A1 Abfahrt Knoten Steinhäusl, dann A21 Abfahrt Knoten Vösendorf, dann A2 Abfahrt Wiener Neustadt West
  • von Eisenstadt: S31 Abfahrt Knoten Mattersburg, dann S4 Abfahrt Wiener Neustadt Ost
  • von Graz: A2 Abfahrt Wiener Neustadt West

Parkmöglichkeiten: 

Neben gebührenpflichtigen Stellplätzen in der Kurzparkzone im gesamten Stadtzentrum stehen folgende Parkgaragen bzw. Parkplätze in zentraler Lage unseren Gästen zur Verfügung:

Ein Parkleitsystem an den Hauptzufahrtsstraßen informiert über freie Stellplätze.


Anreise mit dem Rad

Der Thermenradweg entlang des Wiener Neustädter Kanals verbindet Wien mit Wiener Neustadt. Machen Sie bereits Ihre Anreise zur NÖ Landesausstellung 2019 zu einem besonderen Erlebnis!

Häufige Fragen

Wie lange hat die Ausstellung geöffnet? Bis zu welcher Uhrzeit kann ich eine Eintrittskarte erwerben?

Die Ausstellung ist von 30. März bis 10. November 2019 geöffnet.
Wir heißen Sie täglich von 9.00 bis 18.00 Uhr herzlich willkommen und möchten Sie darauf hinweisen, dass der letzte Einlass in die Ausstellung um 17.00 Uhr erfolgt.

Ist fotografieren erlaubt?

Gerne dürfen Sie bis auf Widerruf in den Ausstellungen Fotografieren und Filmen. Wir bitten Sie dies allerdings ohne Blitzlicht, Stativ und Selfie-Stange, ausschließlich für private Zwecke zu tun. Wir behalten uns vor, das Fotografieren und Filmen für die Ausstellungen oder für Teilbereiche fallweise gänzlich zu untersagen.
Möchten Sie für kommerzielle und/ oder wissenschaftliche Zwecke Fotografieren und Filmen, treten Sie bitte vorab mit uns in Kontakt. Hierfür benötigen Sie eine gesonderte Genehmigung.

Darf ich meinen Hund mit in die Ausstellung nehmen?

So gern wir Hunde auch haben, die NÖ Landesausstellung dürfen sie leider nicht besuchen. Im gesamten Ausstellungsareal ist die Mitnahme von Hunden und anderen Haustieren nicht gestattet.

Dürfen Rucksäcke und Gepäckstücke mit in die Ausstellung genommen werden?

Gestalten Sie Ihren Ausstellungsbesuch so bequem wie möglich! Bitte geben Sie dafür Schirme, Stöcke oder Gleichwertiges, Reisetaschen sowie Rucksäcke bei der Garderobe gleich im Eingangsbereich ab. Handtaschen bzw. kleine Rucksäcke, die wie eine Handtasche über einer Schulter getragen werden, können in die Ausstellungsräume mitgenommen werden. Für die Garderobe wird keine Haftung übernommen.

Speisen und Getränke

Der Verzehr von Speisen, Getränken und Speiseeis ist in den Ausstellungsräumen zwar nicht gestattet, in Wiener Neustadt erwarten Sie aber vor und nach dem Ausstellungsbesuch zahlreiche Möglichkeiten, eine kulinarische Pause einzulegen: Essen & Trinken in Wiener Neustadt

Rauchen

In den Innenräumen der NÖ Landesausstellung ist Rauchen, die Verwendung von E-Zigaretten sowie die Verwendung von offenem Feuer untersagt. In diesem Zusammenhang wird auf die Brandschutzordnung verwiesen, die für alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen und alle Besucher und Besucherinnen gilt. Für eine Rauchpause bieten sich die liebevoll gestalteten Außenflächen der Ausstellungsstandorte an.

Mein Besuch

0 Einträge Eintrag

Voraussichtliche Besuchszeit

Liste senden